Herren I

2016 header Herren I

Als kleines Highlight in dieser Saison empfingen die Giants-Herren, am letzten Sonntag (05.02.2017) in eigener Halle, die 1. Herrenmannschaft aus Königs Wusterhausen aus der 1. Regionalliga. Mannschaftsmäßig gingen die Giants etwas geschwächt, aber mit viel Vorfreude und Spaß in das Spiel hinein, schließlich trifft man nicht jeden Tag auf ein Team aus einer viel höheren Liga.

Nach einer sensationellen Startphase, in der Center Steven Pflug auch aus der Distanz ein sicheres Händchen bewies, führten die Giants nach nur 3 Minuten 11:2. In der Giants-Arena war die Stimmung nun schon auf dem Höhepunkt angekommen. Nach der Auszeit von Königs Wusterhausen zeigten diese dann aber, warum sie 3 Ligen über den Giants spielen. Mit ihrer Athletik in der Offensive und viel Druck in der Verteidigung, ließen sie die Fürstenwalder kaum noch über die Mittellinie kommen und punkteten vorne nach Belieben. So stand es nach dem 1. Viertel 13:22 für die Gäste. Dem Druck in der Verteidigung hielten die Giants im 2. Viertel durch gutes Passspiel nun besser Stand. Auch die jüngeren Spieler Johannes Marx, Tobias Pliegl und Anton Schmidt ließen sich nicht von den physischen Eigenschaften der Gäste beeindrucken und zogen immer wieder erfolgreich zum Korb. Zur Halbzeit stand es dann 30:49.

In der Halbzeitpause mussten sich die 7 Giants reichlich vom schnellen Spiel der Gäste erholen. Königs Wusterhausen spielte in der zweiten Halbzeit eine Zonen-Verteidigung, was das Aufbauspiel der Giants etwas leichter machte. Die großgewachsenen Gäste positionierten sich in der kleinen Giants-Arena jedoch so gut, dass sich nur wenige Lücken auftaten und der Weg zum Korb nicht immer leicht zu finden war. Machten die Giants 2 Punkte, antwortete der Gegner mit 6 Punkten. Die Stimmung bei den Giants war dennoch hoch, schließlich freute man sich über jeden erzielten Punkt umso mehr.
In der letzten Spielminute zeigten die Gäste, nach schnellen Ballgewinnen, dann auch noch eine Show für alle Zuschauer. Kapitän Diallo von Königs Wusterhausen netzte gleich zwei Mal infolge spektakulär ein. Einmal per Dunking und einmal nach Vorlage durch einen Brettpass per Alley-oop Dunking.

Beim finalen Stand von 59:97 für die Gäste sind die Herren zwar ausgeschieden, nehmen den Spaß und die Erfahrung aus diesem Spiel in die Liga und die kommenden Spieltage mit (Spieler/Punkte: Pflug/22, Wolff/10, Härtel/9, Marx/7, Schmidt/5, Gomez-Arias/4, Pliegl/2).
Marian Claus
Marian Claus
  • Zeit: Dienstag, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
  • Zeit: Donnerstag, 20:00Uhr - 22:00 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e