U10 Mini


Lange musste unser U11-Team auf den ersten Spieltag warten. Durch Rückzug einer Mannschaft und damit verbundenen Spielverlegungen war es an diesem Wochenende endlich so weit.

Zu früher Stunde am Sonntagmorgen empfing man das Team aus Mahlow. welches bereits viele Spieltage im Berliner Spielbetrieb absolviert hat und selbstbewusst in dieses Spiel ging. Unser Motto des Tages: „einfach machen“ und schauen, was am Ende bei rauskommt.

Beide Teams schenkten sich von Anfang an Nichts. Die ersten Spielminuten waren sehr ausgeglichen bevor die Giants sich mit 21:13 im 1. Viertel und 24:20 im 2.Viertel leicht absetzen konnten.

Mahlow kam gestärkt aus der Halbzeitpause und kämpfte sich nun Punkt für Punkt heran. Grobe Fehler waren auf Giantsseite nicht zu erkennen, aber das extrem hohe Tempo führte oft zu Unkonzentriertheit und jeder kleinste Fehler wurde sofort bestraft. Das 3.Viertel entschied Mahlow mit 16:11 für sich und nun hieß es kämpfen bis zum Umfallen. Die letzten 3 Spielminuten waren der reinste Krimi. Mahlow schaffte den Ausgleich und der Mahlower Fantrupp war nicht mehr zu halten. Mit dieser angeheizten Stimmung in der Halle mussten die Giantsminis nun umgehen lernen und hatten glücklicherweise eine Antwort parat. Der Führungstreffer ging aufs Giantskonto und somit war Mahlow wieder im Rückstand. Diesen Vorsprung konnten die Giants bis zum Schlusspfiff retten und gewannen knapp mit 65:63.

Im 2.Spiel traf man auf die Jungs aus Eisenhüttenstadt, die das Spiel gegen Mahlow leider verloren hatten. Trotzdem versprühten die Jungs viel Spielfreude. Es war ein sehr angenehmes und faires Spiel, mit entspannten Eltern und Trainer. Lediglich 8 Fouls wurden im gesamtes Spiel gepfiffen, was für ein Minispiel hoch anzurechnen ist.

Die Giants zeigten ein hoch konzentriertes 1. Viertel und erspielten einen Punktestand von 21:4. Das 2.Viertel verlief auf beiden Seiten sehr schwerfällig. Häufig ging ein Raunen und Stöhnen durch die Elternbank, da man zu viele einfache Chancen vergab und dieses Viertel mit 12:16 abgab.

Die Halbzeitpause half, dass die Mannschaft sich aus dem Mittagstief hochrappelte und nun wieder frischer wirkte. Mutig und frech drehten die Giants auf, zeigten stellenweise gute Spielzüge und gewannen das 3. und 4.Viertel jeweils überzeugend mit 28:6.

Ein weiterer Tagessieg mit 89:32 und somit ein geglückter Saisonstart für unser U11-Team.

Super gekämpft haben:
Leon H. (4P. Mahlow/4P. Hütte), Julius (0/10), Leon F. (16/18)., Jamal K. (38/19), Jette (0/-), Lena (-/4) Finn (5/0), Jonas (0/1), Jasmin (0/2), Jamal (0/8), Lukas (-/5), Taddeus (2/18),
Annett Pleßner
Annett Pleßner
03361-309058
Handy: 0172-1521716
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Zeit: Mittwoch, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
  • Zeit: Freitag, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e